Predigt vom 24.11.2021

Dein Leben hat einen Sinn
Roland Ludwig

1.Mose 1,27

Unser Herr und Gott hat unserem Leben einen Sinn gegeben. In dieser ersten, von sechs Predigtteilen, legen wir wichtige Grundlagen zu dieser Frage:
Was ist der Sinn des Lebens?

Zur Predigt

Predigt vom 10.10.2021

Anbetung im Himmel und auf Erden
Christian Heinlein

Offenbarung 4 und 5

Offenbarung 4 und 5 gibt uns einen faszinierenden Einblick in den himmlischen Thronsaal,
in dem Gott, der Schöpfer, und Jesus, das Lamm, angebetet werden.
Aber auch hier auf Erden sollen und dürfen wir Gott anbeten und vor ihm niederfallen.

Zur Predigt

Predigt vom 26.09.2021

Schaffen – Schaffen
(Das dritte Gebot)

Roland Ludwig

2. Mose 20,9-10

„Sechs Tage sollst du arbeiten und all deine Arbeit tun, aber der siebte Tag ist Sabbat für den HERRN, deinen Gott.“
Wie können wir dieses Gebot mit in unseren Alltag nehmen und damit täglich Gottesdienst haben.

Zur Predigt

Predigt vom 12.09.2021

Gottes Versprechen, Zusagen, Verheißungen an dich und mich
Ruth Heinlein

Psalm 32,8; Matthäus 6,32-33; Hesekiel 34,23; 1. Johannes 5,14-15; Jesaja 55,8

Gott hat uns in seinem Wort, der Bibel, so viel versprochen und zugesagt. Auf diese Versprechen dürfen wir vertrauen! Ich durfte das in meiner Zeit in Rumänien auch wieder entdecken, und Gott hat diese Zusagen auch für dich!

Zur Predigt

Predigt vom 05.09.2021

Einer für alle! Alle für einen!
Hans-Werner Zöllner

Epheser 6,10-24

Möchtest du nicht dauernd mit dem Rücken zur Wand stehen?
Dann ist diese Predigt für dich genau das Richtige!

Zur Predigt

Predigt vom 29.08.2021

Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!
Christian Heinlein

Offenbarung 1 bis 3

Jesus wandelt inmitten seiner Gemeinden. Er kennt jede einzelne Gemeinde ganz genau.
Sein Geist spricht mit jeder Gemeinde individuell über ihre Situation, zum Teil lobend, zum Teil tadelnd und zur Buße rufend.
Was will er unserer Gemeinde sagen?

Zur Predigt

Predigt vom 22.08.2021

Was ist meine Bestimmung/Berufung?
Birgit Hämmerle

1. Mose 12,1-3; 2. Könige 14,23-25; Jona (Buch); Matthäus 28,18-20

Jona im AT war gerufen, den Segen, der auf Israel lag, an eine feindliche Nation weiterzugeben. Er stellte sich aber nicht zu der Barmherzigkeit Gottes. Seit dem Missionsbefehl Jesu sind nun wir als Nachfolger Jesu gefragt!

Zur Predigt