Predigt vom 25.02.2024

Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb
Christian Heinlein

Markus 12:41-44, 1 Chronik 29:1-14

Gott kommt es nicht darauf an, wieviel wir geben, sondern mit welcher Herzenshaltung.
Die arme Witwe hat alles gegeben, was sie noch hatte, obwohl es kein großer Betrag war.
Und das Volk Israel hat mit großer Freude für den Bau des Tempels gespendet.

Zur Predigt

Predigt vom 18.02.2024

Gott loben,preisen und danken – ein Schlüssel für ein siegreiches Leben
Markus Witopil

Psalm 50,23 ; Epheser 5,18-20 ; Psalm 103,1.2 ;
Philipper 4,6.7 ; Kolosser 2,6.7

Ein Lebensstil des Lobpreises und Dankes Gott gegenüber hilft uns im Sieg
und Segen Christi zu leben. Wir werden dadurch geistlich gestärkt, behalten
das richtige Mindset und unser Glaube wird bewahrt und befestigt.

Zur Predigt

Predigt vom 04.02.2024

Lebst du noch? Oder stirbst du schon?
Hans-Werner Zöllner

Matthäus 7,13-14

Warum sollen wir als Nachfolger Jesu eigentlich unser Leben verleugnen bzw. verlieren? Und wie können wir diese Anforderung(en) aus der Bibel in unser alltägliches Leben integrieren? Finde es heraus!

Zur Predigt

Predigt vom 28.01.2024

Wahre Anbetung
Christian Heinlein

Johannes 4:20-24, Psalm 95:6

Gott sucht Menschen, die ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten,
die bereit sind, ihre Knie vor ihm zu beugen und sich vor ihm niederzuwerfen.

Zur Predigt

Predigt vom 14.01.2024

Gottes Herzschmerzen
Siegfried Sauter

1.Mose 6.6

Gen 6:6 Jahwe bekümmerte es, den Menschen erschaffen zu haben, und es schmerzte ihn bis in sein Innerstes hinein.
und wie wir die Zeit nutzen sollen
Eph 5:16 Nutzt die Gelegenheiten, die Gott euch gibt, denn wir leben in einer bösen Zeit.

Zur Predigt

Predigt vom 17.12.2023

Das Fest, die Gäste und das vollkommene Geschenk
Heidi Leitner

Lukas 14,16-24; Jakobus 1,17

In dem Gleichnis geht es darum das der Mann, Freunde eingeladen hat wo aber niemand Zeit hatte. Wo er dann auf die Straße ging um alle Möglichen Menschen einfach eingeladen hatte obwohl er sie nicht kannte. Da ist es bei Jesus anders egal wann wir ihn zu unserem Fest einladen wird er immer kommen weil wir ihm wichtig sind.

Zur Predigt